BRVT 09 und BRVT 16

Viele Gründe sprechen für einen kleinen Rohrbundwagen:

  • Zu 80% werden Standard Rohrbunde mit 100 m Wickellänge verlegt.
  • Der BRVT 09 kommt bei 900 kg Zuladung auf ein zulässiges Gesamtgewicht von 1600 kg und ist somit als PKW-Anhänger einzustufen. Die großen Rohrbundwagen für 300 m Rohrlängen haben ein zulässiges Gesamtgewicht von 3000 kg und erfordern als Zugfahrzeug einen kleinen LKW oder ein PKW mit Tachographen.
  • Der BRVT 09 stellt eine kostengünstige Alternative zu den großen Rohrbundwagen dar.

Ob beim Rohreinzug mit Bohranlagen oder bei der Rohrsanierung: im städtischen Bereich sind die Arbeitsräume sehr eng. Beim Rohrbundwagen BRVT 09 wird das Rohr von oben aus dem Korb parallel zum Bund unter der Fahrzeugachse zum Heck geführt. Auf das gesamte Rohrbund entsteht kein Druck. Der Rollwiderstand ist geringer als bei herkömmlichen Lösungen. Es werden keine Innenrollen mehr benötigt und das innere Ende kann in das Bund gezogen werden.

Gebrauchsmusterschutz angemeldet!

Technische Daten

Technische Daten:
Typ
Nutzlast kg
Leer- gewicht kg
Max. Rohrbund-Ø / Max. Rohr-Ø mm
Max. Bund- breite mm
Länge mm
Breite mm
Höhe mm
Bestell-Nr.
BRVT 09
680
920
3750 / 160
1100
5070
2250
2950
038.700.04
BRVT 16
1400
1100
3750 / 160
1500
5150
2300
3030
038.700.06

Technische Änderungen vorbehalten

Zurück