Zubehör Glasfaserverkabelung

Receiver

Bei der modernen Kabelverlegung mittels Direkt-Einblasen müssen die Kabelrohre vorher auf Verformungen überprüft werden, um einen freien Durchgang sicherzustellen (Kalibrierung). Nur so kann eine Unterbrechung während des Einblasvorgangs verhindert werden.

Beim Kalibriervorgang wird ein Kalibrierdorn mittels Druckluft durch das Kabelrohr geschossen. In dem Dorn befindet sich eine Sonde, die bis zu einer Tiefe von 4,5 m geortet werden kann. Ist der Dorn im Kabelrohr steckengeblieben, kann diese Stelle genau lokalisiert werden.
Das Empfangsgerät wird in Richtung der Kabeltrasse geführt und gibt in unmittelbarer Nähe der Sonde ein optisches und akustisches Dauersignal ab, das sein Maximum erreicht, wenn das Empfangsgerät unmittelbar über der Sonde ist.

Weitere Einsatzmöglichkeiten sind die Ortung von erdverlegten Kabeln, metallischen Leitungen und Hausanschlüssen. Mit einem Sender können Impulse auf den Leiter gegeben werden, damit die Signale stark genug werden um mit dem Empfänger geortet werden zu können.

Typ
Gewicht
Batterien
Lebens- dauer
Bestell-Nr.
Receiver
2,2 kg
8x LR6 (1,5 V)
>40 h
009.675.30
Sendezange
009.675.34
Sender
009.675.32
Tasche
009.675.31
Sonde
0,08 kg
1x CR 1/3N
5 h
009.674.10
Sonde

Durchmesser 18 mm
Bestell-Nr. 009.674.10

Kalibrierdorn
Rohrinnendurchmesser
Gewicht
Bestell-Nr.
28 mm
0,2 kg
009.677.00
35 mm
0,25 kg
009.677.10
40 mm
0,3 kg
009.677.20
LWL-Ziehkolben

flexibel für

Rohrinnendurchmesser
Gewicht
Bestell-Nr.
28 mm
0,23 kg
009.955.50
32 mm
0,25 kg
009.956.00
35 mm
0,28 kg
009.956.50
40 mm
0,30 kg
009.957.00
50 mm
0,35 kg
009.958.00
LWL-Ziehkolben

flexibel für Rohre, die bereits mit einem Kabel belegt sind
inklusive zwei Ziehstrümpfen und einen Drallfänger

Rohrinnendurchmesser
Gewicht
Bestell-Nr.
40 mm
0,75 kg
009.962.42
Speedmolch zum Beiblasen

Ø 37 mm, 5 Pipes zu einem verlegtem Kabel Ø 10-16 mm

Bestell-Nr: 111.491.00

Durchmesser
Anzahl Pipes bei belgten Kabel
Kabel-Ø
Bestell-Nr
Ø 37 mm
5
10 - 16 mm
111.491.00
Ø 37 mm
5
15 - 21 mm
111.492.00
Minisonden zur Kalibrierung von Microrohren 33 kHz

Einfaches Lokalisieren von Rohrschäden
Reichweite 2-3 m Range: 2-3 m
Lieferumfang: 1 Sonde, 2 Batterien, Aufbewahrungsbox

Minisonde Durchmesser: 6,4 mm

Bestell-Nr. 009.675.61

Ersatzbatterie
Bestell-Nr. 009.675.62

Minisonde Durchmesser: 4,6 mm

Bestell-Nr. 009.675.63

LWL-Kabelziehstrumpf

aus verzinkter Stahllitze, eine Schlaufe, Doppel-, abgesetzt Einfachflechtung

Kabeldurchmesser
Bestell-Nr.
2,5 - 5,6 mm
009.646.00
5,3 - 9,2 mm
009.646.01
8,1 - 12,5 mm
009.646.02
10,7 - 15,8 mm
009.646.03
13,5 - 19,1 mm
009.646.04
16,3 - 22,4 mm
009.646.05
19,1 - 25,5 mm
009.646.06
Kabelgleitöl Gliss F

25l Gebinde Bestell-Nr. 117.053.00

Schwamm

für Rohrinnen- Ø 32-60 mm

Bestell-Nr. 126.800.00

Fangvorrichtung

für Manschettenkolben, LWL-Ziehkolben, Kalibrierdorn und Ortungssonde
Gewicht: 2,5 kg
Bestell-Nr. 111.041.00

Verschlussstopfen für Microrohre

Der Stopfen ist ausgestattet mit einem O-Ring für 100 % Abdichtung. Einfache Montage, selbstschneidendes Gewinde, auch in anderen Größen erhältlich.

Microrohr-Ø
Wandstärke
Bestell-Nr.
7 mm
1,5 mm
111.296.00
10 mm
1 mm
111.297.00
12 mm
1 mm
111.298.00
14 mm
2 mm
111.298.10
16 mm
2 mm
111.298.20
20 mm
2,5 mm
111.298.32
Kabelführungskappe
Kabel-Ø
Bestell-Nr.
 2,0 mm
111.342.01
 2,5 mm
111.342.02
 4,0 mm
111.342.03
 5,0 mm
111.342.04
 6,0 mm
111.342.05
 6,5 mm
111.342.06
 7,0 mm
111.342.07
 8,0 mm
111.342.08
 8,5 mm
111.342.09
 9,0 mm
111.342.10
10,0 mm
111.342.11
11,0 mm
111.342.12
12,0 mm
111.342.13
Kalibriervorrichtung mit Manometer und Druckluftanschluss

Gewicht: 3,1 kg
Bestell-Nr. 111.042.00

Kalibriervorrichtung
wie 111.042.00 mit Anschluss für Druckmessgerät (ohne Abbildung) 
Bestell-Nr. 111.042.02

Anschlussstück für 10 mm Rohre (ohne Abbildung) 
Bestell-Nr. 111.042.02

Druckmessgerät mit Aufzeichnung

für die Dichtigkeitsprüfung der Schutzrohre
Es kann an die Kalibriervorrichtung angeschlossen werden.
Bestell-Nr. 111.445.00

Schmiermitteleinheit / Lubricator

für Microflow und Miniflow
Das Gleitmittel kann über den Luftstrom zerstäubt werden. Die Menge ist einstellbar, die Luft kann alternativ auch über den Bypass geleitet werden.  Die Schmiermitteleinheit kann für jedes Microrohr verwendet werden.
Bestell-Nr. 111.450.00

Luftverteilereinheit

Diese Einheit hilft bei der Verfahrenstechnik „Verlegung in Druckluftrohre“ der deutschen Telekom. Es kann zusätzliche Luftmenge über die Druckluftrohre in das Kupferkabel eingebracht werden.
Bestell-Nr. 111.451.00

Microrohrschere

Bestell-Nr. 111.261.50

Rohrschneider für Rohrdurchmesser 50 mm

auch für Längsschnitte
Bestell-Nr. 111.444.00

Mikrorohrschneider

Bestell-Nr. 111.444.10

Y-Stück

Soll ein zweites Kabel oder Microrohr eingeblasen werden, dann wird das Y-Stück direkt an das Altrohr gesetzt und über eine Zwischenrohrstück mit dem Einblasgerät verbunden. Auf beiden Seiten wird das Schutzrohr verklemmt. (ohne Rohr und Kabel)
Bestell-Nr. 111.242.10 mit Einsätzen für 32, 40, 50 mm Rohr
Bestell-Nr. 111.242.20 für 63 mm Rohr

Y-Block für Rohre 14 - 65

aus Aluminium
Adapter und Dichtungen für die entsprechenden Kabel- und Rohrdurchmesser können von der Schleuse des Einblasgeräts genutzt werden. Wenn nicht vorhanden, bitte mit bestellen.
Bestell-Nr.: 111.242.50

Automatische Schmiereinheit

Diese Pumpe erleichtert das Einbringen von Kabeln und Micro-Rohren durch kontinuierliche Schmierung und erhöht dadurch die Verlegelänge beträchtlich. (für Powerflow und Multiflow, ohne Gliss F-Gebinde)
Bestell-Nr. 111.244.00

Teilbarer Verbinder für Rohrinnen-Ø 40- 44 mm

Zum Verbinden von bündig im Schacht endende Rohre und dann zum Einblasen für Kabel / Rohr bis zu einen Ø von max. 25 mm

Bestell-Nr. 111.500.00

Nachblaskopf für Minikabel

Mit dem Nachblaskopf wird die Schlaufe auf ca. 70 mm reduziert. Dieser Rest kann dann vorsichtig in das Micro-Rohr gesteckt werden und die beiden Rohrenden können durch eine Muffe verbunden werden.

Rohrdruchmesser
Bestell-Nr.
 7 mm
111.341.30
10 mm
111.341.00
12 mm
111.341.10
14 mm
111.341.20
16 mm
111.341.40
Abspulkassette für LWL-Kabel

Wenn die einzubringende Kabellänge nicht in einem Arbeitsgang eingeblasen werden kann, wird die Kabeltrommel in der Trassenmitte aufgestellt. Die erste Kabellänge wird in die eine Richtung eingeblasen und der verbleibende Rest in die Abspulkassette gelegt. Die Abspulkassette ermöglicht ein kontrolliertes und zügiges Abwickeln des Kabels von der Trommel und ein reibungslosen Einbringen in die andere Richtung. Die große Version lässt sich zum Transport platzsparend zerlegen.

Abspulkassette groß

Durchmesser   Höhe Gewicht Bestell Nr.
2400 mm  1700 mm  77 kg  111.245.00
Durchmesser
Höhe
Gewicht
Bestell Nr.
2400 mm
1700 mm
77 kg
111.245.00

Abspulkassette klein

Durchmesser
Höhe
Gewicht
Bestell Nr.
880 mm
990 mm
25 kg
111.246.50
Abdichteinheit für Manometer

Diese Einheit wird auf das seitlich aus der Trommel herausschauende, innenliegende Rohrende gesteckt und bleibt während des Einblasvorganges an der Trommelwand befestigt. Auf dem Manometer wird ein Druckverlust sofort sichtbar.
 Bestell-Nr. 111.261.00

Microrohr-Abdrückeinheit

Vor Beginn der Microrohrverlegung werden alle Microrohre unter Druck gesetzt. Die Abdrückeinheit erleichtert diesen Vorgang und verkürzt den zeitlichen Aufwand auf ein Minimum. Auf den Manometern wird ein Druckverlust sofort sichtbar. (Die Verbindungsschläuche zu 111.261.00 sind hier enthalten).
 Bestell-Nr. 111.260.00

Führung für Microrohre

Die Führungseinheit wird zwischen den Microrohrtrommeln und dem Einblasgerät positioniert. Ein geordnetes Abtrommeln ist so gewährleistet.
Bestell-Nr. 111.262.00

Zusatzaufnahme für Microrohre

Die Zusatzaufnahme für Microrohrtrommel ist passend für alle Bagela Transportanhänger der Baureihe BKT 18 bis BKT 80.
Bestell-Nr. 028.328.02

Trommelbock

klappbar und verzinkt

Max. Trommel-Ø.
Max. Trommelbreite
Tragkraft
Gewicht
Bestell-Nr.
880 mm
500 mm
150 kg
10 kg
009.499.00

zerlegt

Zieheinheit für Microrohre

Jeder Zugstrang kann mit bis zu 300 kg belastet werden.

Beachten Sie auf aber in jedem Fall die maximale Zugbelastungsgrenze für das entsprechende Microrohr.
Sie können sich Ihre Zieheinheit selbst zusammenstellen, bitte wählen Sie die Einzelstränge aus:

 

Schäkel für Zieheinheit (muss mit bestellt werden)
Bestell-Nr. 107.070.00 

Rohr-AD (mm)
Wandstärke (mm)
Stranglänge (mm)
Bestell Nr.
1 x 7
1,5
40
111.295.11
1 x 7
1,5
50
111.295.12
1 x 7
1,5
60
111.295.13
1 x 7
1,5
70
111.295.14
.
1 x 10
1
40
111.295.21
1 x 10
1
50
111.295.22
1 x 10
1
60
111.295.23
1 x 10
1
70
111.295.24
.
1 x 12
1
40
111.295.31
1 x 12
1
50
111.295.32
1 x 12
1
60
111.295.33
1 x 12
1
70
111.295.34
.
1 x 14
2
40
111.295.41
1 x 14
2
50
111.295.42
1 x 14
2
60
111.295.43
1 x 14
2
70
111.295.44
.
1 x 16
2
40
111.295.51
1 x 16
2
50
111.295.52
1 x 16
2
60
111.295.53
1 x 16
2
70
111.295.54
.
1 x 20
2,5
40
111.295.61
1 x 20
2,5
50
111.295.62
1 x 20
2,5
60
111.295.63
1 x 20
2,5
70
111.295.64